Ausstellungsansicht von Tot! Oder ich ess dich auf, Bahnwärterhaus in Esslingen, 2001

bauch in esslingen

Ausstellungsansicht von Tot! Oder ich ess dich auf, Bahnwärterhaus in Esslingen, 2001

2001 wurde es dringend zeit für eine retrospektive. im im esslinger bahnwärterhaus, dem jugendlichen ableger der villa merkel, kloppte ich haus voll mit allen bisherigen arbeiten plus einer neuen arbeit: Tot! Oder ich ess Dich auf, was auch titel der ausstellung war.

auf 3 etagen liess sich einiges verstauen. im keller die kurz zuvor im künstlerhaus weidenallee gezeigte installation Alle Guten Geister, im erdgeschoss die Serenade, teile aus Das Fenster bleibt zu, der Wiederbelebungsversuch, Unter uns, im 1. Stock Holde Vögel, das neue Tot! und die Traurige im Eimer in der Abstellkammer.

zur ausstellung erschien ein katalog mit texten von andreas baur und werner büttner (download als pdf).
die esslinger version von Tot! Oder ich ess Dich auf war der vorläufer der frankfurter version ein jahr später.