Selbst als Giftpilzbeet,1999.

mordversuche

manchmal liebe ich diesen schund im „panorama“ billiger illustrierten, geschichten über familienväter die ihre familien abschlachten, babyleichen in blumentöpfen, alles bebildert mit körnigen schwarz-weiss fotos von vorgärten oder garagen.

irgendwo las ich mal die geschichte einer frau die ihren mann mit knollenblätterpilzen umbrachte. ich versuchte mich daraufhin in knollenblätterpilz-kneten, verwarf das vorhaben aber wieder, meine knet-knollenblätterpilze wirkten gefährlich wie champions.

mehr nebenbei entstand auch diese kleine bastelei aus fotos: „Selbst als Giftpilzbeet“. der damalige einkäufer für die „Sammlung des Bundes“ kaufte sie und stellte sie anschliessend im „Hamburger Bahnhof“ aus.
mit geschwollener brust machte ich mich auf nach berlin, durchschritt die heiligen hallen auf der suche nach meinen pilzen. ich war kurz davor, aufzugeben, als ich sie schliesslich fand. im treppenhaus vor den toiletten.