Nimm mich im Morgenrot aber mach schnell denn ich muss gleich los, 2000. (Detail)

wo schon schlümpfe drüber segelten – das kann nicht falsch sein

Nimm mich im Morgenrot aber mach schnell denn ich muß gleich los, Ausstellungsansicht Pumphaus, Sammlung Falckenberg, 2000.

besonders erfreulich ist es ja, dass man auch persönliche aspekte in die künsterlische arbeit einfliessen lassen kann.
schon die blockflöte aus Alle guten Geister … entpuppt sich bei genauem hinsehen als die alte moeck, in deren mundstück ich zwischen ’76 und ’78 mit den schneidezähnen eine fingerbreite kuhle geschabt hatte.

die badematte aus Nimm mich im Morgenrot befand sich lange vor meiner geburt schon im besitz meiner familie. meine eltern importierten sie ende der sechziger aus den vereinigten staaten und noch jahrzehnte später verlor das hellblaue polyacryl nicht an attraktivität denn obgleich die einst flauschige haptik mittlerweile einer borstigen zottel-oberfläche gewichen war: in den jahren ’75 bis ’83 diente sie neben ihrer funktion als badematte auch zuverlässig als meer das einen cowboyschlumpf von seiner verlobten trennte.

heute befindet sich die badematte in einer renommierten hamburger sammlung.