Dass man irgendwann einen Tapetenwechsel braucht ist verständlich, aber ausgerechnet Wedding ? Ausgerechnet Berlin ? Ausgerechnet jetzt, wo die Stimmung in den Kiezen umkippt und die Stadt irgendwie keine Künslter mehr braucht / will ? Die meisten meiner Berliner Bekannten wollen die Stadt verlassen, wissen nicht aber wohin…