darf ich denn jetzt keine dreiecke & Co in meine Bilder mehr malen, nur weil das an den Kubismus erinnert? Darf ich keine Farbe mehr auf Leinwände tropfen, nur weil das ein Pollock bis zum Excess getan hat? Muss jeder Strich auf dem Kunstmarkt ein neuer Gedanke sein, etwas noch nie da gewesenes? Sorry Katia, ich halte deinen Ansatz für übertrieben. ich war auf der Webseite von Dana Schutz und ich finde, sie hat zwar den Kubismus zitiert, aber etwas neues draus gemacht. Etwas eigenes. Und darauf kommt es für mich an. Dreiecke müssen weiterhin erlaubt sein, sie sind nichts anderes als eine Grundform! Zitieren muss erlaubt sein, das ist wie bei einer Doktorarbeit. Kurze Zitate sind da OK, aber die Eigenleistung darf nicht fehlen, sonst ist es ein Plagiat. Und bei Dana Schutz sehe ich da eine Eigenleistung. Dreiecke verbieten? Bitte nicht.